Deiler Mühle

Essen-Kupferdreh

Beschreibung

Fotogalerie Thomas

Die Deiler Mühle ist die älteste erhaltene Wassermühle auf Essener Stadtgebiet und zugleich die einzige, die noch über ihr vollständiges historisches Maschineninventar verfügt. Vermutlich entstand sie zusammen mit dem unmittelbar benachbarten Deilmannīschen Bauernhof, der bereits im 14. Jahrhundert erwähnt wurde. Urkundlich belegt ist die Deiler Mühle jedoch erst für das Jahr 1522. Das heute vorhandene Mühlengebäude aus Bruchstein stammt aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Das Mühleninventar dokumentiert in seltener Geschlossenheit und Originalität die Wassermühlentechnik zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Im Gebäudeinneren befinden sich neben der Wohnung des Müllers das Mahlwerk mit drei Mahlgängen und eine Reihe von Nebenmaschinen: Trieur (Reinigungsmaschine), Spitz- und Schälmaschine, Sichter (Siebmaschine) und Haferwalze. Alle Arbeitsgänge auf dem Weg vom Korn zum Mehl – Vorreinigung, Hauptreinigung, Verarbeitung – konnten mit diesen Maschinen verrichtet werden. Ein Sackaufzug und zwei weitere Aufzüge transportierten das Mahlgut über mehrere Stockwerke von einer Maschine zur nächsten. Selbst zwei Steinkräne zum Anheben der Mahlsteine und die sogenannten „Lichtwerke“, mit denen die Arbeitsabstände zwischen den Mahlsteinen eingestellt werden können, sind funktionsfähig überliefert. Der älteste Mahlstein stammt aus dem Jahre 1662. Alle maschinellen Einrichtungen der Deiler Mühle, die sich über die vier Geschosse des Gebäudes verteilen, wurden mittels Wasserkraft durch ein „Poncelet-Rad“, einer Weiterentwicklung des unterschlächtigen Wasserrades, angetrieben.
Logo vom Ruhrmuseum
ein Blick auf die Deiler Mühle
ein Blick auf die Deiler Mühle
ein Blick auf die Deiler Mühle
ein Blick auf die Deiler Mühle
ein Blick auf die Deiler Mühle
ein Blick auf die Deiler Mühle
ein Blick auf die Deiler Mühle
Mahlwerks-Antrieb
Teller- und Kegelrad
Teller- und Kegelrad
Mahlwerks-Antrieb
Teller- und Kegelrad
Teller- und Kegelrad
Teller- und Kegelrad
Nebenantrieb
Nebenantrieb
Handrad
Mahlwerks-Antrieb
Teller- und Kegelrad
Transmissionsriemen
Absack-Vorrichtung
Mahlstein von 1662
Trieur und Sichter
Wasserlauf zur Deiler Mühle
Wasserlauf zur Deiler Mühle
ehemalige Schützanlage
Obergraben
Obergraben
Obergraben
Zulauf des Oberwassers
Wassergraben
Wassergraben
Wasserrad
Wasserrad
Antriebswelle vom Wasserrad
Mitnehmer
Poncelet-Rad
Antrieb eines Schützes
Rechen
Mahlstein
Wasserrad
Wassergraben
Wassergraben
Brücke über den Untergraben
Untergraben
Brücke zum Bahnkörper
Untergraben
Untergraben neben dem Bahnkörper