Model Julia

Essen

Fotogalerie Thomas

Wie andere körperliche Charakteristika des Models sind Haare und Make-up wesentliche Bildelemente, aber dank ihrer Veränderbarkeit kann man mit ihnen zugleich wie mit Requisiten arbeiten. Ein phantasievolles Styling vermag dem Aussehen eines Models zu völlig unerwarteten Aspekten zu verhelfen. Das Spektrum reicht dabei vom fast Surrealen auf der einen Seite bis hin zu einem eher naturalistischen Stil, um einzigartige Qualitäten des Individuums zu unterstreichen. In jedem Fall aber muss die Ausleuchtung zum Styling passen und darf nicht dagegen arbeiten. Wichtig ist die Einschätzung, ob das jeweilige Styling von Frisur und Make-up beispielsweise besser in kräftiger, heller Ausleuchtung oder im subtilen Spiel von Licht und Schatten zum Ausdruck kommt. Bei der Ausleuchtung gilt es auch zu beachten, dass durch das Make-up Oberflächenstrukturen und reflexive oder matte Elemente mit ins Spiel kommen. Ferner muss man bedenken, dass das Make-up unter der Hitze von Fotolampen verlaufen kann; eine Stylistin oder ein Stylist muss es daher ständig im Auge haben und gegebenenfalls nachbessern.